Curriculum MFT-Trainer*in und MFT-Therapeut*in

Regeldauer der zweiteiligen Weiterbildung ca. 24 Monate

 

Aufbau der Weiterbildung MFT-Trainer*in

Aufnahmekriterien für MFT-Trainer*in:

  1. Qualifizierter Berufsabschluss im psychosozialen Bereich, mind. 3- jährige Berufsausbildung. Mitarbeit in einem Praxisfeld der Kinder- und Jugendhilfe, Bildungseinrichtung, Psychiatrie u.ä.
  2. Basisqualifikation in der systemischen Theorie und Praxis (mind. 50 UE)

Seminarleistungen:

  1. Theorie und Methodik
  2. Selbsterfahrung
  3. Supervision
  4. Intervisionsgruppen
  5. Literaturstudium

13 Tage mit insgesamt 130 UE (UE = 45 min)

Aufbau der Weiterbildung MFT-Therapeut*in

Aufnahmekriterien für MFT-Therapeut*in:

  1. Zertifikat der MFT-Trainer*in
  2. Zertifikat der systemischen Berater*in/Familientherapeut*in
  3. Praxiserfahrung in MFT-Prozessen

Seminarleistungen:

  1. Theorie und Methodik
  2. Selbsterfahrung
  3. Supervision
  4. Intervisionsgruppen
  5. MFT-Praxis (dokumentiert)
  6. Hospitation (dokumentiert)
  7. Literaturstudium
  8. Abschlussarbeit/Abschlusskolloquium

7 Tage mit insgesamt 70 UE (UE = 45 min)